Zum Inhalt springen

Gottesdienste

✟ 1. ADVENTSSONNTAG

Sonntag, 1. Dezember 2019,

Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum

V M vom Sonntag, Cr, Prf Advent I, feierlicher Schlusssegen (MB II 532)

L1: Jes 2,1–5

APs: Ps 122,1–3.4–5.6–7.8–9 (R: 1b; GL 633,5)

L2: Röm 13,11–14a

Ev: Mt 24,37–44 oder Mt 24,29–44

 

Meier Michael, Ingolstadt-Unsernherrn, ✝ 1941, 47 J.

Harrer Ludwig, Eutenhofen, ✝ 1954, 58 J.

Roith Josef, Berching, ✝ 1969, 82 J.

 

Hinweis auf die Quatemberwoche:

Die erste Woche im Advent wird als Quatemberwoche begangen (vgl. Bemerkung am 1. Fastensonntag). An einem der Tage der Quatemberwoche möge ein gut vorbereiteter und gut gestalteter Bußgottesdienst gehalten werden. Vgl. Synodenbeschluss Sakramentenpastoral C. 4.2: „Der Bußgottesdienst soll in jeder Gemeinde - vor allem in der österlichen Bußzeit (Fastenzeit) und in der Adventszeit - seinen festen Platz haben.“ Als Zeiten für den Bußgottesdienst eignen sich vor allem die Quatemberwochen im Advent und in der Fastenzeit. Die liturgische Form des Bußgottesdienstes ist in der neuen Ordnung „Die Feier der Buße“ (Vorbemerkungen Nr. 36; Anhang II: Beispiele für Bußgottesdienste) und in den Beispielen im GL 596,2 dargestellt. (Vgl. auch die Vorbemerkungen MB I 78*/45 bis 73 und die eigene Quatembermesse MB II 265.)

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Dollnstein

Samstag 19.00 Uhr; Sonntag 9.00 Uhr